Initiative Endlich Wieder Hören

Initiative Endlich Wieder Hören

HNO, Schwerpunkt: Ohrenheilkunde – besonders die Versorgung mit implantierbaren Hörsystemen

Univ.-Prof. Dr. med. Timo Stöver ist Fachbeirat weil:

Hören ermöglicht Sprache. Sprache ermöglicht Kommunikation. Kommunikation ist die fundamentale Basis gesellschaftlichen Lebens, sei es in der Familie oder in der Öffentlichkeit. Das Gehör stellt damit die zentrale Schlüsselfunktion dar, die es uns ermöglicht, am sozialen und gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Wer sein Gehör verliert, wird oft einsam. Menschen zu helfen, ihre Hörfähigkeit und oft damit verbunden ihre Lebensfreude wiederzuerlangen, steht im Mittelpunkt meiner Arbeit.

Für Univ.-Prof. Dr. med. Timo Stöver bedeutet die Initiative:

Meine Tätigkeit als Beirat dient dem Zweck, Aktivitäten rund um das Thema „Wiederherstellung des Gehörs“ zu unterstützen. Durch die Konfrontation mit vielen Einzelschicksalen hörgeschädigter Patienten möchte ich meinen Beitrag dazu leisten, die Erfolge moderner Behandlungsmöglichkeiten eines Hörverlustes bekannt zu machen. Leider erfahren auch heute noch zu viele Patienten oft erst sehr spät von der Therapie eines Hörverlustes mithilfe von Hörimplantaten. Mit der Initiative „Endlich Wieder Hören“ stellt sich erstmals die Möglichkeit, diese Informationslücke zu schließen und betroffene Patienten früh und umfassend zu informieren. Dieses möchte ich gerne unterstützen.