Erste Schritte

Ein Hörverlust betrifft fast alle Lebensbereiche. Sei es im Beruf oder in der Ausbildung, im Familienleben oder in der Freizeit – wem das Hören schwerfällt, der muss im Alltag etliche Hürden meistern. Auch die Mitmenschen werden vor Herausforderungen gestellt, vor allem dann, wenn sie nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen. In allen Fällen ist Aufklärung der wichtigste erste Schritt.

  • Alle
  • Sie sind auf der Suche nach Infos
  • Sie sind Mama oder Papa
  • Sie sind schon ImplantatnutzerIn
  • Sie sind selbst betroffen

Ein Alltag ohne Gehör ist für viele Menschen kaum vorstellbar – egal ob im Job oder in der Freizeit. In den meisten Fällen können Hörlösungen helfen und ein Leben ohne Einschränkungen ermöglichen: Fernsehen, Familienfeiern, telefonieren, Musik oder Theater genießen, Sport treiben oder reisen.

Die Diagnose Hörschwäche ist für viele Eltern schockierend. Sie fürchten, dass sich ihr Kind nicht normal entwickeln könnte. Doch diese Angst ist unbegründet. Dank Hörimplantaten können Kinder mit Hörverlust heute ganz normal sprechen lernen.

Hörschwäche kommt häufiger vor, als die meisten denken und muss nicht einfach akzeptiert werden. Ob konventionelle Hörhilfen oder Hörimplantate – in den allermeisten Fällen können Menschen mit teilweisem oder sogar hochgradigem Hörverlust wieder hören.

Freunde und Familie sind oft die ersten, denen die Hörschwäche einer nahestehenden Person auffällt. Damit haben Sie auch eine gewisse Verantwortung. Ein wichtiger Schritt ist es, einfühlsam und offen miteinander umzugehen.

Viele Kinder mit Hörimplantat besuchen eine normale Regelschule. Es ist aber wichtig, dass diese Kinder gerade in der Anfangszeit in der Schule besonders betreut werden und in die Klassengemeinschaft von Anfang an integriert werden.

Der HNO-Arzt klärt das Hörvermögen mittels Hörtest ab. Ausgehend vom Testergebnis stehen je nach Art und Ursache des Hörverlustes verschiedene Lösungen zur Wahl.

Über “Endlich Wieder Hören”

Wenn Hörgeräte nicht mehr helfen, kann ein Hörimplantat die passende Lösung sein. Mit der Initiative Endlich Wieder Hören möchte MED-EL Betroffenen helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.  Produktunabhängige Erfahrungsberichte von HörbotschafterInnen, Informationen von medizinischen ExpertInnen und Geschichten aus dem Leben mit Hörimplantat klären auf, informieren und bauen Ängste und Vorurteile ab.

Teilen Sie diesen Inhalt