Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde des Klinikums rechts der Isar

Prim. Prof. Dr. Barbara Wollenberg

Endoskopische Ohrchirurgie, Hörimplantate, HNO-Onkologie

Prof. Dr. Barbara Wollenberg ist Expertin, weil:

Die Prävention von Hörstörungen liegt mir sehr am Herzen. Bei meiner Arbeit orientiere ich mich am Konzept der Salutogenese, bei dem die Erhaltung der Gesundheit und nicht die Krankheit im Mittelpunkt steht. Schwerhörigkeit führt oft zu weiteren gesundheitlichen Problemen. Daher ist es wichtig, rechtzeitig und wirkungsvoll gegenzusteuern. Dazu stehen der heutigen Medizin viele Möglichkeiten zur Verfügung, die die Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust wesentlich verbessern.

Für Prof. Dr. Barbara Wollenberg bedeutet die Initiative:

Schlecht hören ist auch heute noch eher schambehaftet und stigmatisiert. Wer nichts gegen seine Schwerhörigkeit unternimmt, dem entgeht allerdings einiges im Leben. Es gibt für jeden Grad der Schwerhörigkeit sehr gute technische Geräte, mit denen Betroffene wieder an Kommunikation teilhaben können, von Hörgeräten über Mittelohrimplantate bis hin zu Cochlea-Implantaten. „Endlich Wieder Hören“ leistet einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung über Schwerhörigkeit und die entsprechenden Hörlösungen. Die Blogbeiträge über Hörimplantate und die Geschichten der HörbotschafterInnen helfen, das Stigma zu beseitigen, das Schwerhörigkeit und Gehörlosigkeit nach wie vor anhaftet.

Über “Endlich Wieder Hören”

Wenn Hörgeräte nicht mehr helfen, kann ein Hörimplantat die passende Lösung sein. Geschichten aus erster Hand helfen vielen Betroffenen eine Entscheidung zu treffen. "Endlich Wieder Hören" klärt auf, baut Ängste und Vorurteile ab und informiert Betroffene, Verwandte und Bekannte.

Teilen Sie diesen Inhalt